Höhlenwelt

Rund 25 Kilometer nördlich von Graz können Sie Österreichs größte aktive Wasserhöhle besichtigen und eine bizarre Höhlenwelt voller Sinterbildungen, Tropfsteine, gewaltigen Felsendomen und unterirdischen Felsschluchten entdecken.
Folgen Sie dem Lurbach hinab in die Höhlenwelt, doch verlassen Sie sich nicht auf ihn, denn bald wird er in dieTiefen der Höhle verschwinden und Sie auf dem Weg dieses zeitlosen, unterirdischen Kosmoses, in der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind, alleine lassen.

Bald erreicht man den Großen Dom, einen der Höhepunkte der Führung. Beeindruckend ist vor allem seine Größe:

Mit 120 Metern Länge, 80 Metern Breite und einer Höhe von 40 Metern gehört er zu den zehn größten Höhlendomen der Welt.

Die Anfänge der Höhle führen zurück in das Dunkel der Erdgeschichte.

Als gesichert gilt, dass vor 30 000 Jahren in der Lurgrotte eine Phase besonders intensiver Tropfsteinbildung gab, doch wie alt die ältesten Gebilde sind, ist derzeit noch unbekannt.